Freebets

Kostenloses Geld für eSport Wetten, ohne dass du einen Cent einzahlen musst? Klingt weiß Gott nicht schlecht, ist aber ziemlich selten. Will heißen: Es gibt nicht viele Angebote, aber es gibt sie. Auf dem deutschen Markt sind es derzeit zwei. Insgesamt kannst du 17 € ergattern, ohne irgendetwas einzuzahlen.

Mobilbet gibt 10 € gratis für eSport Wetten

Das bessere Angebot der beiden ist jenes von Mobilbet. Dabei handelt es sich um einen skandinavischen Buchmacher, der noch relativ neu ist, sich in der kurzen Zeit aber schon einen passablen Ruf erarbeitet hat. Das liegt nicht zuletzt daran, dass alle neuen Kunden 10 € für die Anmeldung bekommen. Klingt nach dem ein oder anderen Haken, funktioniert aber tadellos (wir haben es erfolgreich ausprobiert). Die folgenden Dinge sind zu beachten:

    • Gehe zur Mobilbet-Seite und registriere einen Account.
    • Gib dabei im Feld Gutschein-Code den Code MAXBETBONUS an.

mobilbet-bonus-esports-wetten

    • Jetzt noch die Handynummer bestätigen und das Geld landet auf dem Konto.

Comeon hat immerhin 7 € parat

Der zweite Anbieter mit einer Art eSport Freebet ist ComeOn und sieht fast genauso aus wie Mobilbet. Das ist kein Zufall, denn beide Buchmacher gehören zum selben Unternehmen. Allerdings gibt es bei ComeOn statt zehn nur sieben Euro. Trotzdem ist das Angebot mehr als o.k., denn Gratisgeld ist selten und vor allem nützlich, da du kein eigenes Geld riskierst. Die Prozedur ist die gleiche: Registrieren, dabei den Gutscheincode angeben, Handy verifizieren und los geht’s.

Der einzige Unterschied ist der Code an sich. Bei ComeOn sind sieben Euro mit MAXIMUMBONUS erhältlich. Der folgende Screenshot zeigt den Unterschied:

comeon-bonus-esports-wetten

Schon allein an der fast identischen Eingabemaske wird deutlich, dass es sich bei beiden Buchmachern um Zwillinge handelt.

Was bieten beide in Sachen eSports?

Das Angebot beider Buchmacher ist absolut identisch und würde – wenn wir uns in die Rolle eines Lehrers versetzen – als Schulnote eine 3+ erhalten. Es sind alle wichtigen Spiele vertreten (vor allem LoL, Dota 2 und CS:Go) und du kannst zwischen internationalen und südkoreanischen Wettbewerben wählen. Schade allerdings, dass die Zahl der verfügbaren Wettmärkte doch recht limitiert ist. In der Regel werden nur Wetten auf den Sieger angeboten. Handicaps oder Spread-Wetten sind dagegen Mangelware.

Trotzdem: Dafür, dass es sich hierbei um die beiden einzigen eSports Freebets in Deutschland handelt, ist das Angebot mehr als solide. Du kannst übrigens beide Angebote unabhängig voneinander nutzen. Wer also 10 Euro bei Mobilbet abholt, kann trotzdem bei ComeOn ein Konto eröffnen und umgekehrt.

Die gesamte Games-Sektion ist übrigens ein wenig versteckt. Du findest sie in der linken Navigationsleiste, nachdem du ganz runter gescrollt hast (siehe Screenshot)

esports-gratiswetten